The Company’s Garden: 10 Dinge, die Sie in diesem wunderschönen Park in Kapstadt, Südafrika sehen können

The Company’s Garden: 10 Dinge, die Sie in diesem wunderschönen Park in Kapstadt, Südafrika sehen können

English  |  Español  |  Deutsch

Direkt im Stadtzentrum von Kapstadt gelegen, können Sie einen Besuch im The Company´s Garden nicht verpassen. Es ist ein schöner öffentlicher Park mit einem botanischen Garten, einem Rosengarten, einer Voliere, einem Restaurant und anderen schönen Plätzen.

Er ist der älteste Garten des Landes und verbindet das Stadtzentrum mit dem Vorort Gardens. Seine Ursprünge gehen auf die Zeit zurück, als Jan van Riebeeck 1652 einen Gemüsegarten anlegte, um die ursprüngliche Kolonie zu ernähren.

Der Garten des Unternehmens ist auch ein kultureller Hotspot mit einer Kunstgalerie und Austragungsort mehrerer Festivals wie dem Menschenrechtskonzert und dem Jugendfestival.

Companys Garden - Cape Town - South Africa
Companys Garden - Cape Town - South Africa
Companys Garden - Cape Town - South Africa

1. Der älteste kultivierte Birnbaum Südafrikas (um 1652)

Dieser Baum wurde während der Zeit von Jan van Riebeeck, dem Niederländer, der die Stadt gründete, gepflanzt. Um ihn aufrecht zu halten, wird der Baum durch Streben und Stangen gestützt.

Lesen Sie hier mehr über den Birnbaum.

2. Ein Rosengarten

Dieser 1929 entworfene und gebaute Garten beherbergt viele verschiedene Arten von kultivierten Rosen und bietet einen atemberaubenden Blick auf den Tafelberg im Hintergrund.

Lesen Sie hier mehr über den Rosengarten.

3. Delville Holz-Gedächtnis-Garten

Im Park befindet sich ein Denkmal zur Erinnerung an die Schlacht von Delville Wood in Frankreich. In dieser Schlacht wurde eine überwiegend südafrikanische Truppe von mehr als 3.000 Soldaten von deutschen Truppen auf 755 Überlebende reduziert.

Lesen Sie hier mehr über den Delville Wood Memorial Garden.

Delville Wood Memorial - Companys Garden - Cape Town - South Africa

4. Eine Voliere

Es gibt eine Voliere, in der Sie viele Vogelarten beobachten können, von Schilfkormoranen, Stare, Täubchen, ägyptischen Gänsen, Kapkanarien und Olivendrossel.

Lesen Sie hier mehr über die Voliere.

Aviary Companys Garden - Cape Town - South Africa

5. The Company’s Garden Restaurant

Das Gartenrestaurant des Unternehmens ist eine jahrzehntelange Einrichtung. Es gibt ein schönes Frühstücksmenü und das Mittagsmenü ist köstlich. Sie servieren traditionelle kapetonische Küche, dazu gibt es Standard-Burger, Sandwiches und Fish and Chips.

Öffnungszeiten:

  • Montag – Samstag 7:00 – 17:00 Uhr
  • Sonntag: 9:00 AMP – 17:00 PM

Lesen Sie hier mehr über The Company’s Garden Restaurant.

6. Fauna

Überall im Park können Sie erstaunliche Tiere beobachten, die bekanntesten sind Eichhörnchen, die Sie mit Nüssen füttern können. Es gibt auch Tauben, ägyptische Gänse, Reiher und Nagetiere, und es gibt die Voliere (oben erwähnt).

Lesen Sie hier mehr über die Fauna im Firmengarten.

7. Der VOC-Gemüsegarten

Der VOC-Gemüsegarten wurde im Juni 2014 fertig gestellt. Aber was ist VOC? Die Vereenigde Oost-Indische Compagnie (VOC) errichtete 1652 eine Erfrischungsstation am Kap der Guten Hoffnung, um ihre Schiffe mit frischen Produkten zu versorgen.

Das VOC-Gemüsegartenprojekt stellt Elemente des ursprünglichen Gartens wieder her. Heute ist es nicht nur eine touristische Attraktion, sondern auch eine Ressource, um denjenigen, die sich für den Anbau von Nahrungsmitteln im städtischen Kontext interessieren, Fähigkeiten in der Stadtlandwirtschaft zu vermitteln.

Lesen Sie hier mehr über den VOC-Gemüsegarten.

VOC Vegetable Garden - Companys Garden - Cape Town - South Africa

8. Nationalbibliothek von Südafrika, Iziko South African Museum und Iziko National Gallery

a. Nationalbibliothek von Südafrika

Die Nationalbibliothek Südafrikas unterhält eine Nationalbibliothek mit allen Publikationen, die das Land betreffen.

  • Betriebsstunden: Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr.

Lesen Sie hier mehr über die Nationalbibliothek von Südafrika.

b. Iziko Südafrikanisches Museum

Das South African Museum wurde 1825 von Lord Charles Somerset als allgemeines Museum für Naturkunde und Kultur gegründet.

  • Betriebszeiten: täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr.
  • Preise: Erwachsene $30 ZAR, 6-18 Jahre: $15 ZAR, SA Studenten und Rentner $15 ZAR.

Lesen Sie hier mehr über das South African Museum

c. Iziko Südafrikanische Nationalgalerie

Die Galerie beherbergt eine beeindruckende Dauerausstellung südafrikanischer, afrikanischer, britischer, französischer, niederländischer und flämischer Kunst. Es enthält einige der wichtigsten Werke Südafrikas, wie z.B. Judith Butlers The Butcher Boys.

  • Betriebsstunden: Täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr.
  • Preise: Erwachsene $30 ZAR, 6-18 Jahre: $15 ZAR, SA Studenten und Rentner $15 ZAR.

Lesen Sie hier mehr über die Iziko South African National Gallery

National Library of South Africa - Companys Garden - Cape Town - South Africa

9. Lokales Kunsthandwerk entlang der Allee

Der Park beherbergt die Government Avenue, eine lange, von Eichen gesäumte Allee (genau 1 km lang), die einen Kunsthandwerksmarkt beherbergt. Es gibt viele Stände mit verschiedenen lokalen Waren, die perfekt als Souvenir für Familie und/oder Freunde geeignet sind. Ein absolutes Muss.

Lesen Sie hier mehr über The Government Avenue.

10. Der Rutherford-Brunnen sowie weitere Statuen entlang des Parks

Der Rutherford-Brunnen steht noch an der Stelle, an der er 1864 errichtet wurde. In der Mitte des Gartens befinden sich mehrere historische Statuen und eine Sonnenuhr von 1781.

Rutherford Fountain -Companys Garden - Cape Town - South Africa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.