Die 15 besten Dinge, die man in Yucatan, Mexiko, tun kann

Tulum 2 Yucatan Mexico

English   |   Español    |   Deutsch

Die Halbinsel Yucatan ist definitiv der perfekte Ort für einen Urlaub. Die Aktivitäten, die Sie unternehmen können, reichen von der Erkundung unterirdischer Cenoten über das Tauchen mit Walhaien, das Genießen weißer Sandstrände, den Besuch alter Maya-Ruinen, Spaziergänge durch Kolonialstädte, köstliches Essen, Begegnungen mit freundlichen Menschen und das Erleben des Nachtlebens.

Haben Sie schon von Cancun, Tulum und Playa del Carmen gehört? Wenn Sie zum Spring Break nach Mexiko reisen und nur in einem All-inclusive-Hotel abhängen, an den Strand gehen und pausenlos feiern wollen, dann ist Cancun definitiv der richtige Ort für Sie. Ansonsten bietet Tulum Maya-Ruinen, trendige Spots und köstliches Essen und Playa del Carmen ist etwas ruhiger und bietet erstklassige Sandstrände.

Aber die Halbinsel Yucatan ist so viel mehr als nur Cancun, Tulum und Playa del Carmen. Wenn Sie sich die Karte von Yucatan ansehen, können Sie leicht mehrere Wochen, wenn nicht Monate in der Region verbringen und immer noch etwas Neues entdecken. Falls Ihre Zeit begrenzt ist und Sie wie die meisten Besucher nur zwei bis vier Wochen Zeit haben, sollten Sie einige Zeit im Voraus investieren, um Ihre Reiseroute zu planen. In diesem Blog-Beitrag finden Sie Informationen zu Top-Spots wie Cozumel, Bacalar, Coba, Valladolid und Chichen Itza.

Lassen Sie uns keine Zeit verlieren und gleich loslegen. Ich zeige Ihnen meine 15 besten Orte in Yucatan, erkläre Ihnen, wie Sie sich fortbewegen können, und gebe Ihnen Beispiele für zwei- und vierwöchige Reiserouten.

Zusammenfassung:

a. Top 15 Platzierungen

  1. Cancun (Strände besuchen und in Nachtclubs feiern)
  2. Playa del Carmen (Flanieren auf der 5th Avenue und Party bei Nacht)
  3. Insel Cozumel (Tauchen)
  4. Xcaret & Xplor (Abenteuerparks mit natürlichen und kulturellen Attraktionen)
  5. Xel-Ha (Wasserthemenpark und Entwicklung des Ökotourismus)
  6. Akumal (kostenloses Schwimmen mit Schildkröten)
  7. Tulum (Besuch der Maya-Ruinen)
  8. Sian Ka’an Reservat (Kajakfahren zwischen Mangroven)
  9. Bacalar (Kajak in der Lagune der 7 Farben)
  10. Coba (im dichten Dschungel versteckte Tempel und Pyramiden)
  11. Valladolid (Stadt mit kolonialer Architektur)
  12. Chichen Itza (eines der Neuen 7 Weltwunder)
  13. Merida (Stadt mit kolonialer Architektur)
  14. Rio Lagartos (die rosa Seen von Las Coloradas)
  15. Holbox (mit biolumineszierendem Plankton schwimmen und Walhaie sehen)

b. Ankunft in Cancun

c. Transport

1. Cancun (Strände besuchen und in Nachtclubs feiern)

Tagsüber können Sie die berühmten Strände von Cancun besuchen. Nachts sollten Sie sich auf die Hauptstraße begeben, wo sich alle Bars, Restaurants und Nachtclubs befinden. Höhepunkte:

  • Der berühmteste Nachtclub ist Coco Bongo, halb Club, halb Kabarett mit allabendlichen Live-Auftritten. Der Eintritt kostet 1.800 MXN (etwa 90 USD).
  • Ein weiteres Highlight ist das MUSA (Underwater Museum of Art), eine seltene Gelegenheit, in einem lebenden Museum zu schnorcheln oder zu tauchen, in dem das Meeresleben die von Menschenhand geschaffenen Statuen unter Wasser erobert. Wenn Sie keinen Tauchschein haben, kostet die Ausbildung und der Tauchgang ab 3.160 MXN (ca. 155 USD). Sie können aber auch schnorcheln oder ein Glasbodenboot für 960 MXN (ca. 47 USD) nehmen.

Weitere Informationen über Cancun finden Sie auf der Website MexicanCaribbean.travel.

Cancun Yucatan Mexico

2. Playa del Carmen (Flanieren auf der 5th Avenue und Party bei Nacht)

In Playa del Carmen können Sie einen perfekten Tag am Strand verbringen und am Abend durch die Avenida 5 schlendern. In der Avenida 5 finden Sie alle Geschäfte, Restaurants und Bars. Nachts wird es hier richtig heiß und lebhaft. Wenn Sie Souvenirs kaufen möchten, zögern Sie nicht zu feilschen.

Meine Reisetipps:

  • Buchen Sie Ihre Unterkunft in Strandnähe und in der Nähe der 5th Avenue (das ist der richtige Ort für Sie).
  • Instagrammbarer Ort: Der Parque los Fundadores hat eine berühmte Skulptur am Eingang.
  • Beste Clubs bei Tageslicht: Mamitas Beach Club, ideal für einen Drink oder ein Mittagessen. Martina Beach Club, der mit Deep House, Funk und Chill-Musik eine clubbige Stimmung verbreitet. Coralina Daylight Club, der Unterhaltung und Musik bietet. Und der Kool Beach Club, der schick, nett und freundlich ist.
  • Entlang der Straße von Tulum in Playa del Carmen gibt es viele Strände und Cenoten unter freiem Himmel, die Sie besuchen können. Zu den schönsten Stränden gehören Akumal, Xcacel, Xpu-Ha, Saasil Kantenah und Chemuyil. Die schönsten Cenoten sind Cenote Escondido, Taak Bi Ha, Media Luna und Dos Ojos.

Weitere nützliche Informationen finden Sie auf Playa del Carmen TripAdvisor.

Playa del Carmen Yucatan Mexico

3. Xcaret & Xplor (Abenteuerparks mit natürlichen und kulturellen Attraktionen)

Xcaret (Playa del Carmen) 

Tagsüber können Sie mehr als 50 Attraktionen erkunden, zum Beispiel typisch mexikanische Tänze sehen oder archäologische Maya-Überreste erforschen. Nachts sorgen eine Reihe atemberaubender Shows und die beeindruckende Präsentation Xcaret México Espectacular dafür, dass sich Ihr Besuch auf jeden Fall lohnt.

  • Eintrittspreis: Erwachsene 2.200 MXN rund 110 USD
  • Xcaret bei Nacht: Erwachsener 1.800 MXN rund 87 USD

Offizielle Website von Xcaret: https://www.xcaret.com/en/

Xplor (Playa del Carmen)

Seien Sie abenteuerlustig und gleiten Sie auf einer Seilrutsche durch die Baumkronen, tauchen Sie auf unterirdischen Pfaden voller Stalaktiten und Stalagmiten in die Tiefen der Erde ein oder erkunden Sie den Maya-Dschungel in lustigen Fahrzeugen.

  • Eintrittspreis: Erwachsene 2.600 MXN rund 130 USD
  • Geöffnet: von 9 Uhr bis 17 Uhr, Montag bis Samstag

Offizielle Xplor-Website: https://www.xcaret.com/en/parks-and-tours/xplor-admission/

4. Xel-Ha (Wasserthemenpark und Entwicklung des Ökotourismus)

Xel-Há 

Xel-Há ist ein Ort, an dem man mit der Natur eins wird. Im Eintrittspreis inbegriffen sind unbegrenztes Schnorcheln, Flussfahrten mit Schlauchbooten, der Leuchtturm mit 360°-Aussicht aus 40 m Höhe und ein lustiger Abstieg, Seilrutschen, Sprünge aus fünf Metern Höhe, verschiedene Seilspiele, Wanderungen durch Dschungelpfade, Cenoten und Buchten.

Eintrittspreis: Erwachsene 2.000 MXN rund 97 USD

Geöffnet: von 8:30 bis 18 Uhr, Montag bis Sonntag

Offizielle Website: https://www.xelha.com/

Xel Ha Yucatan Mexico

5. Insel Cozumel (Tauchen)

Nehmen Sie am frühen Morgen die Fähre zur Insel Cozumel. Die Fähren von Playa del Carmen nach Cozumel verkehren regelmäßig den ganzen Tag über (normalerweise von 8 Uhr morgens bis 22 oder 23 Uhr abends), im Allgemeinen stündlich.  Hier finden Sie die aktuellen Fahrpläne der Ultramar-Fähre nach Cozumel.

Da die Insel recht groß ist, sollten Sie sich ein Auto, einen Buggy oder einen Motorroller mieten. Einige Aktivitäten sind:

  • Cozumel ist ein großartiger Ort zum Tauchen, es gibt eine U-Boot-Expedition, bei der Sie den Grund des Karibischen Meeres in einer Tiefe von mehr als 100 Fuß sehen können. Für 1.000 MXN (etwa 50 USD).
  • Sie können auch an einem “Sea Trek” teilnehmen, bei dem Sie das Gefühl haben, im Weltraum zu wandeln; Sie müssen nur einen speziellen Helm aufsetzen, und ein kontinuierlicher Luftstrom ermöglicht Ihnen, bei der Erkundung des Ozeans leicht zu atmen. Die Kombination aus U-Boot und Meereswanderung kostet 2.500 MXN = 125 USD
  • In der Nähe der Money Bar können Sie an einem herrlichen Riff schnorcheln.
  • Danach geht es weiter zum Punta Sur Eco Beach Park, wo Sie den Strand genießen, mit einheimischen Waschbären spielen, Kajak fahren und vielleicht sogar ein Krokodil sehen können! Die Eintrittskarte kostet 360 MXN (etwa 18 USD).

Weitere Informationen finden Sie auf der Cozumel Trip Advisor Seite.

Submarine Cozumel Yucatan Mexico

6. Akumal (kostenloses Schwimmen mit Schildkröten)

Akumal ist ein kleines Dorf auf dem Weg nach Tulum. Tun Sie sich einen Gefallen und halten Sie in Akumal, wo Sie kostenlos mit Meeresschildkröten schwimmen können. Das ist eines der besten Dinge, die man in dieser Gegend tun kann! Sie haben im Grunde drei Möglichkeiten: Bringen Sie Ihren eigenen Schnorchel mit und schwimmen Sie kostenlos, mieten Sie einen Schnorchel oder mieten Sie einen Schnorchel und bezahlen Sie für eine geführte Schnorcheltour, um die besten Chancen zu haben, Schildkröten zu sehen.

Da wir keinen Schnorchel hatten, mieteten wir einen und sahen problemlos Schildkröten, die sich im Seegras tummelten und mampften.

Sie können mehr über Akumal auf Trip Advisor lesen. 

Akumal Yucatan Mexico

7. Tulum (Besuch der Maya-Ruinen)

Tulum ist der richtige Ort, denn neben den Maya-Ruinen machen auch Restaurants und Bars diesen Ort zu einem angesagten Erlebnis.

  • Maya-Ruinen: Die Besichtigung der Ruinen am Strand von Tulum, die auf einer Klippe mit Blick auf das Karibische Meer liegen, ist ein unschlagbares Erlebnis.  Der Eintritt kostet 80 MXN (etwa 4 USD). Geöffnet ist von Montag bis Sonntag von 8 bis 17 Uhr.
  • Instagram-tauglicher Ort: Die Skulptur “Come into the light” im Ahau Hotel ist einer der am besten zu fotografierenden Orte in Mexiko.
  • Heißer Spot: Casa Malca, die ehemalige Villa von Pablo Escobar, ist ein absolutes Muss (ist jetzt ein Hotel und Restaurant).
  • Restaurants: Einige der besten sind das Karma, ein 3-stöckiges Baumhaus im Dschungel.  Tseen-ja und Kin Toh (Restaurants des Azulik-Resorts), wo man den Zauber eines Essens auf schwimmenden Nestern genießen kann. Chambao ist ein schickes Grillhaus mit dem kultigen Neonschild “Schlechte Entscheidungen machen bessere Geschichten”. Meze, eine ägäische Taverne. Und das Restaurant Arca mit kuratierten Gerichten. 
  • Für Frühstück und Snacks: Matcha Mama mit gesunden Smoothies, Bowls, Açaí, Kombuchas, Säften und mehr. Ziggy Beach mit Sonnenliegen und Palmen. Und Orchidea Restaurant (vom Orchid House Hotel) mit einer Bar am Pool und Live-Musik.
  • Tagespartys: Genießen Sie Live-Musik und Unterhaltung im Taboo
  • Bars zum Feiern: Abendessen mit toller Stimmung im Rosa Negra, das auch Veranstaltungen mit weltbekannten DJs anbietet. 
Tulum Yucatan Mexico

8. Sian Ka’an Reservat in Tulum (Kajakfahren zwischen Mangroven)

Ein weiteres Muss auf Ihrer Bucket List ist das Sian Ka’an Biosphärenreservat. Das Reservat ist voller Vögel (und Krokodile, also Vorsicht) und besteht hauptsächlich aus Mangroven. Sie können entweder eine Tour von Tulum aus buchen und das Reservat auf einem Boot umrunden oder nach Punta Allen fahren, wo Sie auf der einen Seite schöne Strände und auf der anderen die Mangroven sehen.

Sian Ka’an wurde 1987 von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt und ist nach wie vor das größte Schutzgebiet in der mexikanischen Karibik.

Weitere Informationen über Sian Ka’an finden Sie auf Trip Advisor

Sian Kaan Nature Reserve Yucatan Mexico

9. Bacalar (Kajak in der Lagune der 7 Farben)

In Bacalar drehen sich alle Aktivitäten um die Lagune. Die meisten Zugänge sind privat und Sie müssen eine kleine Gebühr entrichten. Einige sind besser als andere. Einen öffentlichen und kostenlosen Zugang finden Sie, wenn Sie “Acceso Publico a La Laguna” in Google Maps eingeben, er befindet sich in der Nähe des Hauptplatzes. Wenn Sie einen Ort mit etwas “Strand” suchen, gehen Sie zum “Parque Ecologico Laguna Bacalar”, wo Sie zwar Eintritt zahlen müssen, aber der Ort ist schön und ruhig.

Sie können auch eine Bootstour machen, um mehr von der Lagune zu sehen. Es gibt einige schöne Stellen und auch eine Cenote. Sie sollten sich auch ein Fahrrad mieten und zur Cenote Azul fahren und unterwegs anhalten.

Es gibt mehrere Unternehmen, die dies anbieten:

  • Kajakfahren für 550 MXN (ca. 27 USD)
  • Bootstouren für 820 MXN (ca. 40 USD) 

Trip Advisor ist wie immer hilfreich, um mehr über Bacalar zu erfahren.

Bacalar Yucatan Mexico

10. Coba (im dichten Dschungel versteckte Tempel und Pyramiden)

Die Hauptattraktion in Coba sind die Mayaruinen.  Die Ruinen von Coba sind ganz anders als die von Chichen Itza und Tulum. Es fühlt sich eher so an, als würden Sie sie zum ersten Mal entdecken und über Tempel und Pyramiden stolpern, die im dichten Dschungel versteckt sind. Mieten Sie sich ein Fahrrad, um durch die Bäume zu radeln und überall auf dem Gelände Tempelruinen zu entdecken.  

Im Gegensatz zu Chichen Itza kann man die Hauptpyramide, Ixmoja, auch besteigen. Bis zur Spitze sind es 120 Steinstufen, aber die Mühe lohnt sich – die Aussicht von oben ist atemberaubend.

Eintrittspreis: 80 MXN (etwa 4 USD)

Geöffnet: von 8 bis 17 Uhr, Montag bis Sonntag

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Coba-Website des INAH

Coba Yucatan Mexico

11. Valladolid (Stadt mit kolonialer Architektur)

Valladolid ist eine freundliche Kolonialstadt auf dem Weg nach Chichen Itza und bietet eine beeindruckende Architektur, darunter die Kathedrale San Gervasio aus dem 16. Jahrhundert. 

Das historische Zentrum ist gemütlich und klein – Sie werden sich leicht zu Fuß zurechtfinden. Gehen Sie vom Hauptplatz aus zum Kloster San Bernardino de Siena und Sie werden alles gesehen haben. Nachts, an Wochenenden und Feiertagen, wird im Kloster eine Lichtshow veranstaltet. Die Kommentare der Show sind auf Spanisch, aber es lohnt sich, sie zu sehen, auch wenn man sie nicht versteht.

Valladolid ist auch für seine vielen Cenoten bekannt. Sie können ein Fahrrad (oder ein Taxi) mieten, um sie zu besuchen. Zu den schönsten gehören die Cenote Zaci (direkt im Stadtzentrum), die Cenote Suytun und die Cenote Oxman.

Mehr über Valladolid erfahren Sie auf Lonely Planet.

12. Chichen Itza (eines der neuen 7 Weltwunder)

Chichen Itza ist eines der meistbesuchten Reiseziele Mexikos, eines der sieben neuen Weltwunder und gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Es gibt viele astronomische Wunder in Chichen Itza, aber eines der aufregendsten ist der Abstieg der gefiederten Schlange auf der Hauptpyramide von Kukulkan. 

Am 21. März und am 21. September, zur Tagundnachtgleiche, wird ein Schattenspiel aufgeführt, bei dem sich eine Schlangenkopfstatue durch die Schatten der Pyramidenterrassen in eine vollständige Kreatur verwandelt.

Wenn Sie an diesen Tagen nicht kommen können, gibt es auch eine abendliche Lichtshow, bei der eine Projektion auf die Hauptpyramide die Geschichte der Maya und die Erschaffung des Universums erklärt, was ebenfalls sehr informativ und schön ist.

Bitte beachten Sie, dass man die Pyramide nicht mehr besteigen kann, weil sie so touristisch ist (an den meisten anderen Stätten kann man das), und sie ist voller Souvenirverkäufer. Trotzdem ist sie meiner Meinung nach ein Muss, da sie so berühmt ist.

Eintrittspreis: 64 MXN, etwa 3 USD

Geöffnet: von 8 Uhr bis 17 Uhr, Montag bis Sonntag

Mehr über Chichenitza können Sie auf der offiziellen Website des INAH lesen.

Chichen Itza Yucatan Mexico

13. Merida (Stadt mit kolonialer Architektur)

Merida ist eine atemberaubende Kolonialstadt voller schöner Sehenswürdigkeiten. Dort sollten Sie das historische Zentrum, die Kathedrale und den Hauptplatz der Stadt besuchen. Von hier aus sollten Sie anschließend zum Parque Santa Lucia und zum Parque de Santa Ana fahren. Beides sind großartige Orte, um abends zu essen und traditionelle Maya-Tänze zu sehen. Schlendern Sie dann über den Paseo de Montejo, der angeblich den Champs Elysées in Paris ähnelt. An der Prachtstraße können Sie zwei Hausmuseen besichtigen.

Das beeindruckende Maya-Weltmuseum von Mérida zeigt über 1100 Maya-Artefakte und ist nützlich, um sich vor dem Besuch der nahe gelegenen Ruinen einen Überblick zu verschaffen.

Lesen Sie mehr über Merida auf Lonely Planet.

Merida Yucatan Mexico

14. Rio Lagartos (die rosa Seen von Las Coloradas)

Der Rio Lagartos ist berühmt für die Vogelbeobachtung und die dichteste Konzentration von Flamingos in Mexiko. Sie können die Schönheit der natürlich rosafarbenen Seen von Las Coloradas bewundern und sich mit Schlamm einreiben, der eine perfekte Hautbehandlung darstellt. Einige örtliche Reiseführer bieten Führungen an, bei denen Sie die Geschichte des Ortes kennen lernen können.

Lesen Sie mehr über Las Coloradas auf Trip Advisor.

Las coloradas Yucatan Mexico

15. Holbox (mit biolumineszierendem Plankton schwimmen und Walhaie sehen)

Um nach Holbox zu gelangen, nehmen Sie eine Fähre von Chiquila aus, die jede Stunde ablegt. Auf der Insel Holbox dreht sich alles um Entspannung und schöne Strände, aber wenn Sie Lust auf ein paar abenteuerliche Aktivitäten haben, werden Sie auch nicht enttäuscht sein. Sie können am Strand reiten, einen Golfwagen mieten (das ist das einzige Fahrzeug, das auf der Insel erlaubt ist) oder mit einem Fahrrad in die Pedale treten.

Schnorcheln und Tauchen mit Walhaien (von Juni bis September) sind auch eine Option für die abenteuerlustigeren Typen. Das Beste an der Insel sind für mich die Hängematten direkt am Wasser und die köstliche Hummerpizza.

Nachts können Sie an einer Tour teilnehmen, um mit biolumineszierendem Plankton zu schwimmen (Achtung: trauen Sie den Fotos nicht, die Sie sehen, das Meer sieht nicht aus wie ein Sternenhimmel, sondern das Plankton leuchtet nur bei Kontakt).

Mehr über Holbox erfahren Sie auf Trip Advisor.

Holbox Yucatan Mexico

b. Ankunft in Cancun

Cancun hat den größten internationalen Flughafen der Region und ist damit der einfachste Start- und Endpunkt. Wenn Sie am Flughafen Cancun ankommen, können Sie mit einem ADO-Bus direkt nach Playa del Carmen oder Tulum fahren. Wenn Sie Cancun besuchen möchten, bleiben Sie in der Zona Hotelera (Hotelzone), wo die Strände und die Partys sind.

Sie können entweder ein Taxi oder einen ADO-Bus zum Busbahnhof in Cancun nehmen. Nehmen Sie nicht die Taxis direkt vor dem Busbahnhof, sondern gehen Sie zur Hauptstraße zu Ihrer Rechten, wo Sie entweder ein billigeres Taxi nehmen (vereinbaren Sie vorher den Preis) oder den Bus für nur 10 MXN (er hält praktisch vor jedem Hotel).

c. Transport

Die beste und bequemste Art, die Gegend zu erkunden, ist die Anmietung eines Autos. Ein Auto gibt Ihnen die Freiheit, mehr zu erkunden und die Menschenmassen zu umgehen. Sie werden die Möglichkeit zu schätzen wissen, Orte abseits der ausgetretenen Pfade zu besuchen und möglicherweise Geld gegenüber der Benutzung von Taxis und Shuttles zu sparen.

Dennoch ist es recht einfach, sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln und dem gelegentlichen Taxi oder Bus fortzubewegen. 

Ein Auto mieten

Sie können am Flughafen Cancun problemlos ein Auto mieten, um überall in Yucatan hinzufahren. Da der Flughafen Cancun südlich der Stadt liegt, dauert die Fahrt vom Flughafen nach Tulum, dem ersten Halt auf dieser Route, weniger als 2 Stunden.  Wenn Sie frühmorgens in Cancun ankommen, können Sie einige Zeit in Cancun oder Isla Mujeres verbringen, ein paar Stunden nach Playa del Carmen fahren oder direkt nach Tulum oder Bacalar fahren.

Öffentliche Verkehrsmittel

  • ADO: Es ist die häufigste Busgesellschaft in Yucatan und verfügt über komfortable Busse mit Klimaanlage.  Im Gegensatz zu den billigeren Bussen der 2. Klasse halten die ADO-Busse nicht außerhalb der ausgewiesenen Haltestellen in den Städten, so dass sie tendenziell schneller sind.  Sie können die Zeiten und Fahrpläne hier online einsehen (auf Spanisch), aber Sie können keine Fahrkarten online kaufen, es sei denn, Sie haben eine mexikanische Kreditkarte.  Sie müssen zum Busbahnhof gehen, um dort Ihr Ticket zu kaufen.
  • Mayab: Die billigeren Busse der 2. Klasse wie Mayab sind für kürzere Fahrten nützlich, z. B. von Valladolid nach Pisté, aber sie haben selten eine Klimaanlage und halten häufig an, so dass sie ewig brauchen.  Allerdings sind sie deutlich billiger als ADO!
  • Collectivo-Busse: Das sind Minibusse, die durch die Städte und zwischen verschiedenen Zielen wie Playa del Carmen, Tulum (mit Halt in Akumal), Valladolid und Chichen Itza pendeln.  Sie haben keine festen Fahrpläne und fahren in der Regel ab, sobald sie voll sind.

Bist du daran interessiert, um die Welt zu reisen? Im Reisebereich findest du detaillierte Reiseführer für verschiedene Städte, touristische Abenteuer, Empfehlungen, Tipps und vieles mehr!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Speichere ihn auf Pinterest! <3

Yucatan Mexiko Travel

Folge mir auf Facebook, Instagram, Pinterest, Twitter, Google+YouTube, oder Bloglovin und werde über meine neusten Posts und Updates benachrichtigt!

Lifestyle-Hunter-Signature

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.