Meine Erfahrung als Au Pair in Chicago bei AuPairCare

Meine Erfahrung als Au Pair in Chicago bei AuPairCare

English  |  Español  |  Deutsch

Unsere Freundin Marcelle arbeitete als Au Pair in Chicago. In diesem Beitrag erklärt sie uns alles, was wir wissen müssen, wenn wir ein Au Pair durch AuPairCare werden wollen. Wir werden erfahren, welche die Hauptmerkmale dieser Arbeit sind, die Förderfähigkeit und Finanzierung, welche die Schritte des Antragsverfahrens sind und  Marcelles Erfahrungen, Schlussfolgerungen und Empfehlungen.

Wenn du mehr über Au Pair sowie andere Projekte im Ausland, an denen Marcelle teilgenommen hat, erfahren möchtest, empfehle ich dir  ihrem Blog Why I post zu besuchen und ihr zu folgen:

Wenn du es liebst zu reisen und das mit einem Zweck dahinter, solltest du dir folgende Abschnitte meines Blogs für Erfahrungen, an denen auch du teilnehmen kannst, anzusehen.

Außerdem findest du im Scholarship Finder Bewerbungen für Stipendien, Praktika, Stellenangebote, Freiwilligenprojekte, Wettbewerbe, unternehmerische Unterstützung und virtuelle Kurse!

Work abroad Au pair
Erkundung der Vororte Chicagos mit dem Zug bei einem Au Pair Freund

1. Au Pair Merkmale

  • Art des Programms: Au Pair
  • Standort: Chicago, USA
  • Webseite: Au Pair Care https://www.aupaircare.com
  • Teilnahmebedingungen: Du musst zwischen 18 und 26 Jahre alt sein, über frühere Erfahrungen in der Kinderbetreuung verfügen, einen Führerschein, gute Englischkenntnisse und einen Schulabschluss oder einen gleichwertigen Abschluss haben.
  • Dauer: meine Auslandserfahrung dauerte 1,5 Jahre, konnte aber von 1 Jahr bis maximal 2 Jahre dauern.
  • Anmeldegebühr: zwischen $225 – $2.550 USD (die Gebühren für das Au Pair Programm variieren je nach Land). Ich habe damals etwa $450 USD bezahlt. Es umfasst die Antragsbearbeitung, Englisch-Tests und Interviews sowie die Visa-Vorbereitung.
  • Finanzen:
    • Wöchentliches Stipendium von $195.75 USD.
    • Freier Flug von und nach den Vereinigten Staaten.
    • Die Unterkunft ist im Preis inbegriffen, da das Programm verlangt, dass du als Au Pair lebst.
    • Das Au Pair erhält $500 an Studiengeldern für den Besuch von College- oder Englischkursen.
Work abroad - Au pair
Bei einem Spiel der Chicago Bulls

2. Bewerbungsprozess

  • Besuche die Website einer vom US-Außenministerium benannten Au Pair Agentur – ich habe mich für Au Pair Care entschieden https://www.aupaircare.com
  • Erstelle ein Profil und lade alle notwendigen Informationen hoch.
  • Matche mit einer Gastfamilie
Work abroad-Au pair
Downtown Chicago im Sommer

3. Meine Erfahrung

a. Hintergrund

Ich war 21 Jahre alt und ich war auf dem College, lebte alleine und hatte einen Vollzeitjob in Südamerika, als ich beschloss internationale Erfahrungen zu sammeln und meine Englischkenntnisse zu verbessern. Also entschied ich, mich für ein Arbeits- und Studienprogramm in den USA zu bewerben.

b. Standort

Ich habe mit einer Gastfamilie aus Chicago, IL – USA zusammengearbeitet. Ich liebe es, weil die Stadt einfach phänomenal ist. Es ist bis heute einer meiner Lieblingsplätze auf der Erde. Es ist eine große amerikanische Stadt mit charmanten Vierteln. Es ist nicht an der Küste, aber ich hatte die beste Sommerzeit als ich zum North Shore Beach ans Meer fuhr. Der Winter dauert zwar etwas zu lange, aber die Stadt bietet das ganze Jahr über Aktivitäten an.

So gibt es immer etwas zu tun, trotz des Wetters. Ich habe tolle Leute kennengelernt – da habe ich meine besten Freunde kennengelernt. Ich habe fantastische Kurse wie Englischkurse, Vorbereitungskurse für Sprachprüfungen, nicht-englische Kurse und sogar einige Bartenting-Kurse besucht.

Ich reiste in 6 verschiedene amerikanische Staaten. Ich habe den amerikanischen Alltag gelebt. Es hat mir definitiv geholfen zu wachsen und ich habe mein Ziel erreicht, meine Sprachkenntnisse zu verbessern. Ich hatte die Zeit meines Lebens, wirklich. Keine andere Erfahrung kann mit ihr mithalten, sie ist wirklich einzigartig.

Work abroad - Au pair
Mein Zimmer - ich liebte es. Ich hatte so ein Glück, ein so großes Schlafzimmer zu haben
Die wunderschöne Skyline von Chicago aus dem Field Museum

c. Allgemeine Meinung

Vorteile

  • Es ist sehr erschwinglich: Du erhältst Hin- und Rückflugtickets, wenn du dich für das Programm anmeldest. Als Au Pair gibt dir  die Gastfamilie in der Regel ein Handy und alle Mahlzeiten sind im Preis inbegriffen. Und sie müssen für den Transport zur Schule oder für das Benzin bezahlen – wenn sie dich ihr Auto fahren lassen. Du erhältst $500, die du für Hochschule oder Sprachschule verwenden kannst. So musst du dir im Grunde genommen keine Sorgen um die Bezahlung von Rechnungen machen, was fantastisch ist!
  • Das Au Pair Training findet in New Jersey statt und die Agentur hat uns ein Shuttle nach NYC besorgt, es war nur für ein paar Stunden, aber ich liebte es, dass ich in meinen allerersten Tagen in Amerika New York besuchen konnte!
  • Das Au Pair Programm ist eine gute Möglichkeit, mehr über die amerikanische Kultur zu erfahren, da du mit Amerikanern zusammenlebst. Und du kannst auch amerikanische Freunde finden und amerikanische Ferien genießen.
  • Die Au Pair Agentur hat monatliche Treffen, um alle Au Pairs, die in der Gegend leben, zu versammeln. So gehst du zu vielen Attraktionen und machst viele Aktivitäten, die ein guter Anfang sind, um neue Leute kennenzulernen.
  • Englisch lernen oder verbessern: Es ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, Englisch zu lernen oder deine vorhandenen Englischkenntnisse zu verbessern.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass mir das Au Pair Programm sehr gut gefällt. Ich finde es toll für junge Leute, die eine längere Zeit im Ausland verbringen wollen ohne viel Geld für ein internationales Programm ausgeben zu müssen. Also, wenn du die Anforderungen erfüllst und nach einer amerikanischen Erfahrung für wenig Geld suchst, dann brauchst du jetzt nicht mehr weitersuchen!

An der Au Pair Academy -in diesem Foto Au Pairs aus Deutschland, Brasilien, Argentinien und Mexiko.

Nachteile

  • Leben und Arbeiten am selben Ort: Eine Sache, mit der viele Au Pairs nur schwer umgehen können, ist die Tatsache, dass sie am selben Ort leben und arbeiten. Das ist eigentlich kein Problem, wenn du von deinem Haus aus arbeitest (wie ein Heimbüro), aber sie arbeiten in dem Haus von jemand anderen und arbeiten für die Hausbesitzer.

    Wenn du diese Art von Arbeit zum ersten Mal machst, kann es ziemlich verwirrend und überwältigend sein. Zuerst findest du es unangenehm und du bist dir nicht so sicher, wie du dich manchmal verhalten sollst. Zum Beispiel: Es sind meine Gasteltern, also sind sie eine Art Familie, aber ich arbeite für Sie und es is nicht mein zu Hause. Lol. Aber lasse dir etwas Zeit und du wirst dich daran gewöhnen.

  • Teilen des Badezimmers: Trotz des eigenen Zimmers musst du das Badezimmer mit der Familie teilen. Einige Leute denken vielleicht, dass dies albern ist, aber persönliche Hygienegewohnheiten können von Person zu Person unterschiedlich sein.

  • Freizeitprobleme: Am Anfang bist du nicht so sicher ‚nein‘ zu sagen. Die Agentur bittet dich immer wieder flexibel zu sein und du bist ein wenig verletzlich, weil du das Gefühl hast bei jemandem zu Hause zu wohnen und du musst nett zu ihm sein. Am Ende passiert folgendes: Sie ändern deinen Zeitplan und vergessen zu fragen, ob es in Ordnung für dich ist. Sie rufen dich einfach an, auch wenn du weg sein sollst, und sagen: “Oh, ich bin gerade mittendrin und kann jetzt nicht nach Hause kommen. Ich möchte, dass du noch ein paar Stunden bei den Kindern bleibst.” Als ob das Au Pair keine Pläne für sich selbst oder ein soziales Leben haben könnte. Denke also daran, dass die Gastfamilien nicht immer den Zeitplan einhalten, den sie einhalten.

Work abroad - Au pair
Wieder ein Kind bei American Girl zu sein.

4. Empfehlungen

  • Nimm nur dann am Programm teil, wenn du Kinder wirklich magst.
  • Netter Umgang mit der Gastfamilie bedeutet nicht, dass man zu allem immer “Ja” sagen muss. Wenn du über etwas nicht glücklich bist, führe ein ehrliches Gespräch mit den Gasteltern und deinem Gebietskoordinator.
  • Wenn es für das Au Pair und die Gastfamilie nicht klappt, ist es in Ordnung, um ein Rematch zu bitten und die Gastfamilie zu wechseln.
  • Während des Trainings in New Jersey und in der Stadt, in der du leben wirst, bist du nicht nur mit Au Pairs der gleichen Nationalität befreundet. Mache auch was mit Au Pairs aus anderen Ländern. Es ist nett von ihnen, dies zu tun, aber es hilft auch, Sprachkenntnisse zu verbessern und andere Kulturen kennenzulernen.
  • Reisen! Auch wenn es nur ein Tagesausflug oder ein Wochenende ist. Ich nutzte die Gelegenheit, dass ich in den Vereinigten Staaten war, um in andere amerikanische Städte wie Miami, Los Angeles, San Francisco und Vegas zu reisen. Aber eine andere großartige Sache, die du tun kannst ist, die Stadt, in der du lebst vollständig zu erkunden und jeden Tag einen Ausflug zu machen.
  • Und wenn du noch nicht in Chicago warst, dann tu es bitte. Es ist unglaublich in der Sommerzeit. Es ist eine wunderschöne Stadt und immer noch einer meiner Lieblingsplätze auf der Erde.
North Avenue Beach in Chicago.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.