Meine Erfahrungen mit der Arbeit mit TechnoServe in Simbabwe

Meine Erfahrungen mit der Arbeit mit TechnoServe in Simbabwe

English  |  Español  |  Deutsch

Im Jahr 2016 habe ich fünf Monate lang mit TechnoServe an einem landwirtschaftlichen Vertriebsprojekt in Simbabwe gearbeitet und einen weiteren Monat lang das Land bereist.

Dies war eine lebensverändernde Erfahrung, die es mir ermöglichte, mich beruflich weiterzuentwickeln, großartige Freundschaften zu schließen und einige der schönsten Naturschauplätze zu besuchen, die ich je gesehen habe.

Insgesamt war es eine großartige Erfahrung, die mich ermutigt hat, Afrika weiter zu entdecken. Lass mich hier mit dir teilen, wie der Bewerbungsprozess war, meine Erfahrung im Projekt, wie ist es, in Simbabwe zu leben, die Orte, die du besuchen musst, wenn du durch Simbabwe reist und wie du an anderen Möglichkeiten auf der ganzen Welt teilnehmen kannst.

1. Merkmale der TechnoServe-Projekte

a. Zweck: Die Mission von TechnoServe ist es, mit unternehmerisch denkenden Männern und Frauen in den Entwicklungsländern zusammenzuarbeiten, um wettbewerbsfähige Farmen, Unternehmen und Industrien aufzubauen.

b. Dauer: Die meisten TechnoServe-Projekte erfordern mindestens ein dreimonatiges Engagement vor Ort. In den Sommermonaten haben sie auch 10-wöchige Stellenangebote für MBA- und Graduiertenstudenten.

c. Standort: TechnoServe hat Projekte auf der ganzen Welt. Bei der Bewerbung siehst du den Abschnitt “Project Matching”. Hier kannst du gegebenenfalls spezifische Präferenzen für die geografische Region oder das Land angeben, in dem du dich als ‚Fellow‘ engagieren möchtest.

d. Fähigkeiten und Fertigkeiten: Die Fellows verfügen über mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in Vollzeit und haben nachgewiesene betriebswirtschaftliche Fähigkeiten, die für die Programme anwendbar sind. Erfolgreiche Kandidaten verfügen in der Regel über Berufserfahrung bei Unternehmensberatungen, Investmentfirmen und Branchenführern.

world map

2. TechnoServe Bewerbungsprozess

Die Teilnahme ist sehr einfach, folge einfach diesen Schritten:

a. Besuche die Website: auf der TechnoServe-Website findest du alle Informationen zu ihrer Mission und ihren Hauptaktivitäten auf der ganzen Welt.

b. Bewerbe dich für das Fellows-Programm: auf der Fellows-Programm-Seite findest du den Bewerbungsprozess sowie eine detailliertere Vorstellung von den Fähigkeiten, die du haben solltest und der Art der Projekte.

c. Fülle ein Formular aus und sende deinen Lebenslauf: Es gibt Projekte auf der ganzen Welt in verschiedenen Bereichen. Das Ausfüllen des Fragebogens hilft dem TehnoServe-Team, dich in das perfekte Projekt zu bringen, das deinen Fähigkeiten und Interessen entspricht.

d. Warte bis sich eine Gelegenheit ergibt: Versuche dich 1 bis 4 Monate im Voraus zu bewerben. Projekte entstehen jeden Tag, und wenn die Mitarbeiter des Fellows-Programms ein Projekt identifizieren, das deinen Fähigkeiten, Interessen und Verfügbarkeiten entspricht, wird dir ein Mitglied des Teams eine E-Mail schicken, um dir einen Überblick über das Projekt zu geben.

e. Interview: Du führst  ein oder mehrere Interviews mit dem jeweiligen Programmteammanager oder Country Director. Das Programmteam wird in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern des Fellows-Programms entscheiden, ob ein Angebot angemessen ist.

TECHNOSERVE APPLICATION

3. Meine Erfahrung

Bevor ich an diesem Projekt teilnahm, arbeitete ich etwa zwei Jahre in der Unternehmensberatung und hatte mein eigenes Business Unternehmenmit UBER (Taxi Smartphone App), so dass ich gewohnt war schwierige Geschäftsprobleme zu lösen, meist mit einem Team von drei bis fünf Personen.

Diese Erfahrung war bereichernd, da ich die volle Eigenverantwortung für das Projekt übernehmen und seine Entwicklung mit der Unterstützung und Beratung meines Vorgesetzten und meiner Kollegen planen konnte.

a. Ziel

Ziel des Projekts war es, eine Bewertung der landwirtschaftlichen Verteilung von Kleinbauern und Agrohändlern vorzunehmen, um Möglichkeiten zur Verbesserung ihrer Rentabilität, Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit zu ermitteln.

Da es nicht viele statistische Informationen gab, mit denen ich arbeiten konnte, hatte ich Interviews mit mehreren Unternehmensleitern und beaufsichtigte eine Gruppe von Zählern, die eine Umfrage unter Landwirten durchführten, um so wertvolle Informationen zu erhalten. Diese analysierte ich, um zukünftige Projekte zu entwickeln.  

Auf dem Bild unten sind wir in Mutasa und führen die Umfrage durch.

Zimbabwe project team

b. Standort

Das Projekt fand hauptsächlich in drei Distrikten statt: Mutare, Mutasa und Makoni; dies ermöglichte mir, durch die Provinz Manicaland zu reisen und wunderschöne Gegenden Simbabwes zu entdecken.

An allen Wochenenden kehrte ich in die Hauptstadt (Harare) zurück. Ein weiterer Vorteil dieses Projekts ist, dass ich eine Unterkunft und eine Tagespauschale erhalten habe, um alle meine Ausgaben zu decken.

  • Harare: ist die Hauptstadt und bevölkerungsreichste Stadt Simbabwes. Von den etwa 14 Millionen Menschen in Simbabwe hat Harare etwa 3 Millionen.

Zimbabwe Harare

  • Mutare: hat eine Bevölkerung von ca. 200.000 Einwohnern und ist die Hauptstadt der Provinz Manicaland. Es liegt 265 km von Harare entfernt.

Zimbabwe Mutare

  • Makoni: hat ca. 150.000 Einwohner, der Hauptort ist Rusape und liegt ca. 180 km von Harare entfernt.

Zimbabwe Makoni

  • Mutasa: hat eine Bevölkerung von ca. 170 Tausend Menschen und liegt ca. 30 km von Mutare entfernt.

Zimbabwe Mutasa

4. Leben in Simbabwe

Simbabwe ist ein Land dem man sich sehr leicht anpassen kann:

  • Sprache: Englisch, Shona und Ndebele sind die am häufigsten verwendeten Sprachen. Aber jeder spricht Englisch, so dass du keine Schwierigkeiten haben wirst dich zu verständigen.

  • Währung: der US-Dollar.

  • Essen: Die typische Mahlzeit heißt Sadza (eine dicke Paste aus Maismehl, die gewöhnlich mit Gemüse und Fleisch oder Huhn serviert wird). Es gibt auch Fast-Food-Ketten und Restaurants.

  • Transport: In den größeren Städten gibt es keine U-Bahn, aber Sie können Taxis und Minivans benutzen. Und du kannst das Land mit dem Bus oder dem Flugzeug bereisen.

Die liebenswerten Menschen in Simbabwe sind so warmherzig und einladend. Im folgenden Video sehen Sie einen meiner letzten Tage während der Fertigstellung des Projekts in Mutasa.

5. Reisen durch Simbabwe

Nachdem das Projekt beendet war, blieb ich einen Monat länger in Simbabwe und bekam erstaunliche Orte zu sehen. Du kannst mehr darüber in dem Post Die 10 Orte, die du unbedingt in Simbabwe besuchen solltest lesen.

Victoria Falls - Zimbabwe
Zimbabwe Matopos
Travel Zimbabwe

6. Wie man an anderen internationalen Gelegenheiten teilnimmt

Neben den Stellenangeboten, wenn du auf der Suche nach Freiwilligenprojekten bist, kannst den Post: So findest du bezahlte Freiwilligenprojekte im Ausland

Und wenn du im Ausland studieren möchtest, kannst du den Post: Wie finde ich Stipendien für ein Auslandsstudium? lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.