Wie man im Ausland mit einem Luxusreisebüro arbeitet

Wie man im Ausland mit einem Luxusreisebüro arbeitet

English  |  Español  |  Deutsch

Ricardo (oder Ricky) ist ein Junge aus Spanien, der gerne schreibt und reist! Er ist jetzt in Kapstadt, Südafrika, und arbeitet als Journalist und spanischsprachiger Inhaltsautor für Rhino Africa, ein Luxus-Reisebüro, und in diesem Beitrag wird er uns erzählen, wie er diesen Job bekommen hat. Neben dieser Art von Position gibt es in einem Reisebüro auch offene Stellen als Analyst, Webentwickler, Fotograf oder Reiseberater, die Sie interessieren könnten.

Ricky hat eine große Erfolgsgeschichte im Ausland. Er studierte Journalismus und nachdem er in Spanien als Journalist, Content Manager und Social Media Manager gearbeitet hatte, öffnete sich sein Horizont als Spanischlehrer für 3 Monate in Mazedonien, als Lagerleiter für 3 Monate in Südkorea und dann wieder als Editor und Social Media Manager für 1 Monat in Aserbaidschan.

Textonality

Wenn Sie mehr über dieses und andere Programme im Ausland wissen wollen, an denen Ricky teilgenommen hat, empfehle ich Ihnen, seinen Blog Textonality zu lesen und ihm in seinen sozialen Netzwerken zu folgen:

Jetzt wird Ricky es uns sagen:

  1. Merkmale der Arbeit im Ausland
  2. Bewerbungsprozess
  3. Tipps für den Einstieg in eine Stelle
  4. Erfahrung
    • Historie
    • Arbeitsposition
    • Gehalt
    • MitarbeiterInnen
    • Ort
  5. Allgemeine Meinung
    • Vorteile
    • Nachteile
  6. Empfehlungen
Rhino Africa logo

1. Merkmale der Arbeit im Ausland

Bei Rhino Africa bin ich für alle spanischen Inhalte des Unternehmens verantwortlich. Dazu gehören die Website, der Blog, soziale Netzwerke, Newsletter und alles andere, was auftaucht. Es ist eine Arbeit, die Kreativität ─research, Schreiben, trips─ mit Strategie und Analyse kombiniert, da wir immer versuchen zu wissen, was funktioniert und was nicht, durch Zahlen und Statistiken.

Darüber hinaus arbeite ich eng mit dem Rest der Teams des Unternehmens zusammen, einschließlich SEO, Design und Vertrieb.

  • Art des Programms: Arbeit im Ausland
  • Ort: Kapstadt, Südafrika
  • Webseite(n):
  • Anforderungen:
    • Nationalität: Rhino Africa arbeitet mit fünf verschiedenen Sprachen (Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch und Portugiesisch) und hat ein multikulturelles Umfeld, so dass jede Nationalität willkommen ist.
    • Alter: Rhino Africa ist offen für Menschen jeden Alters, obwohl es in der Regel ein junges Team ist.
    • Sprache(n): Englisch (immer) + eine der anderen Sprachen, falls für die Stelle erforderlich.
  • Dauer: Ich habe einen Vollzeitjob und bin jetzt seit einem Jahr in Südafrika, aber es gibt auch Praktika, die zwischen vier und sechs Monaten dauern.
  • Visum: Ich musste als Business Analyst ein Critical Skills Visum beantragen. Ich habe es über eine südafrikanische Agentur getan, dass Rhino Africa mich empfohlen hat und die Dauer vier Jahre beträgt. *Sie können in diesem Beitrag “Wie Sie das Visum für kritische Fähigkeiten beantragen” nachlesen.
  • Finanzierung: Nachdem ich die Stelle angenommen hatte, begann ich mit der Bearbeitung meines Visums, ein Prozess, der mehrere Monate dauerte. Als ich es bekam, kaufte ich meine Flugtickets und buchte für meine ersten Wochen in Kapstadt ein Hostel, bis ich endlich ein Zuhause fand. Jetzt bekomme ich ein gutes Gehalt und außerdem habe ich Rabatte auf Flüge und Hotels sowie ein preisgünstiges Menü im Bürocafé.
Ricky - South Africa - Cape Town - Rhino Africa

2. Bewerbungsprozess

Sehen Sie sich die offenen Stellen auf der Website an

Ich habe die Praktikantenstelle im Unternehmen zum ersten Mal gesehen, aber als ich herausfand, dass sie eine Vollzeitstelle anbietet, entschied ich mich für eine Bewerbung.

Frühere Texte senden

Visa in Südafrika sind für ausländische Fachleute schwer zu bekommen, daher muss das Unternehmen sicherstellen, dass Sie dem gesuchten Profil entsprechen. In meinem Fall habe ich zunächst einige veröffentlichte Texte geschickt.

Schriftliche Prüfungen

Nachdem die von mir gesendeten Texte genehmigt wurden, hatte ich 2 schriftliche Prüfungen.

Interviews

Nachdem ich die Tests bestanden hatte, hatte ich ein Interview mit dem Chef von Rhino Africa und schließlich mit dem CEO des Unternehmens.

Visum

Nachdem ich angenommen wurde, beantragte ich ein Visum und flog sechs Monate später mit einem Vollzeitvertrag als spanischer Content Writer nach Kapstadt.

3. Tipps für den Einstieg in eine Stelle

 

Mein erster Ratschlag ist, aktiv zu suchen und auf mögliche Stellen aufmerksam zu sein. In meinem Fall war mir klar, dass ich im Ausland arbeiten und als Journalist und Redakteur wachsen wollte. Ich näherte mich dieser Aufgabe mit einem offenen Geist, so dass ich kein Problem damit hatte, in einem Land zu leben, das so anders und abgelegen war wie Südafrika.

Danach ließ mich meine Erfahrung im Schreiben alle Tests bestehen, während meine Englischkenntnisse ─, die für diese Art von Arbeit erforderlich waren, mir halfen, alle Interviews bequem zu führen.

Andere Dinge, die geholfen haben, waren ein gutes Anschreiben zu schreiben (spezifisch für diese Position) und die Erfahrung, in den letzten Jahren in mehreren Ländern zu leben.

4. Meine Erfahrung

a. Meine Geschichte

Meine Geschichte beginnt vor einigen Jahren. Ich habe Journalismus und Werbung an der RRPR University in Spanien studiert. Dann arbeitete ich mehrere Jahre lang in verschiedenen Unternehmen (u.a. einer Zeitung, einem Designstudio und einer Werbeagentur) – immer im Zusammenhang mit Kommunikation.

Im Jahr 2016 spürte ich, dass ich eine Veränderung brauchte und beschloss, mein Leben zu ändern. Ich arbeitete drei Monate in Mazedonien und weitere drei Monate in Südkorea, wobei ich die Arbeit in Lagern mit Kindern mit Spanischunterricht kombinierte und Inhalte als FreeLancer schrieb.

Als ich in Aserbaidschan als Social Networking Manager für eine Pfadfinderveranstaltung arbeitete, fand ich das Angebot von Rhino Africa. Es war perfekt für mich, denn es ging um Auslandsarbeit, einen langfristigen Vertrag und die Möglichkeit, als Reiseschriftsteller zu arbeiten – meine Leidenschaft.

Ich entschied mich für eine Bewerbung und in ein paar Wochen bekam ich den Job.

Ricky - South Africa - Cape Town - Rhino Africa

b. Position und Aktivitäten

Meine Hauptaufgabe ─ und ich könnte nicht glücklicher sein, denn ─ schreibt. Schreiben über Kapstadt, Botswana, Mosambik und die verschiedenen Reiseziele, mit denen Rhino Africa zusammenarbeitet. Ich erstelle hauptsächlich Inhalte für die Website und den Blog und denke an neue Themen, die für jeden, der nach Afrika reisen möchte, von Interesse sein werden.

Ricky - South Africa - Cape Town - Rhino Africa

c. Gehalt

Das Gehalt hängt stark von der Position, der Erfahrung und den Jahren ab, in denen Sie im Unternehmen waren. Vom ersten Moment an sind sie sehr offen für dieses Thema.

Neben dem Gehalt, das Sie bei Rhino Africa arbeiten, können Sie Rabatte auf Flüge und Hotels auf dem ganzen Kontinent sowie vergünstigte Mahlzeiten in der Cafeteria erhalten.

Ricky - South Africa - Cape Town - Rhino Africa

d. MitarbeiterInnen

Rhino Africa hat ein großartiges Unternehmensumfeld. Obwohl das Management ein großes Team (ca. 200 Personen) ist, sucht es die Interaktion durch verschiedene Veranstaltungen und Aktivitäten. In fünf verschiedenen Sprachen arbeiten wir Seite an Seite mit Menschen aus der ganzen Welt, von Kolumbien über Spanien, die Schweiz, Deutschland, Brasilien und natürlich Südafrika.

Ricky - South Africa - Cape Town - Rhino Africa

e. Ort

Für mich war es das erste Mal in Kapstadt und jetzt bin ich in diese Stadt verliebt. Nur wenige Minuten entfernt befinden sich Straßen voller Bars und Restaurants, eine wunderschöne Küste, Strände und der Tafelberg, ein großartiger Ort zum Wandern.

Das Wetter ist das ganze Jahr über gut, obwohl der Wind an manchen Tagen lästig sein kann. Das Angebot ist vielfältig und umfasst eine große Anzahl internationaler Restaurants.

In meinem Fall lebe ich in einem Gemeinschaftshaus im Zentrum. Tagsüber ist die Sicherheit in Ordnung, aber nachts ist es wichtig, dass Sie auf sich selbst aufpassen. Es ist ratsam, seit Sonnenuntergang nicht mehr allein durch die Straßen zu gehen, aber man kann Uber benutzen.

Was die Menschen betrifft, so ist dies eine sehr internation

Ricky - South Africa - Cape Town - Rhino Africa

5. Allgemeine Meinung

Vorteile

  • Um an dem zu arbeiten, was mir am besten gefällt: ─ Reisen und Schreiben von ─.
  • Haben Sie die Möglichkeit, Kapstadt, Südafrika und Afrika zu erkunden.
  • Teil eines großen internationalen Unternehmens zu sein (es ist seit sechs Jahren das beste Safariunternehmen Afrikas).

Nachteile

  • Als ein so großes Unternehmen ist es schwierig, in der Organisation nach oben zu gelangen.
  • Trotz Rabatten kann es immer noch teuer sein, über den Kontinent zu reisen.
Ricky - South Africa - Cape Town - Rhino Africa

6. Empfehlungen

Meine Empfehlung wäre es, das Beste aus einer solchen Gelegenheit zu machen. Genießen Sie Ihre Leidenschaft, lernen Sie, reisen Sie und seien Sie aufmerksam auf neue Projekte.

Ich nutze die Gelegenheit, die Geschichte und Geographie vieler afrikanischer Länder zu studieren, so viel wie möglich zu reisen und neue Menschen und Kulturen kennenzulernen.

Zögern Sie nicht und bewerben Sie sich!

Möchten Sie mehr über die Möglichkeiten einer Auslandsentsendung erfahren?

Lesen Sie den Beitrag “Jobs, mit denen Sie auf Reisen um die Welt Geld verdienen können“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.