Meine Erfahrung als Freiwillige beim Europäischen Jugend Olympischen Festival

Meine Erfahrung als Freiwillige beim Europäischen Jugend Olympischen Festival

English  |  Español  |  Deutsch

2013 nahm ich am European Youth Olympic Festival (EYOF) in Utrecht, Niederlande teil, bei dem nationale und internationale Freiwillige bei der Organisation und Gestaltung der Veranstaltung mitwirkten. Lass mich hier mit dir meine Erfahrungen und den Bewerbungsprozess teilen und dir zeigen, wie du an anderen Freiwilligenprojekten auf der ganzen Welt teilnehmen kannst.

1. Das Projekt

a. Die Veranstaltung und die Teilnehmer

Das EYOF ist eine alle zwei Jahre stattfindende Multisportveranstaltung für Jugendsportler, die 1991 zum ersten Mal in Brüssel stattfand und seitdem in verschiedenen Städten Europas stattfindet. Es gibt eine Sommer- und eine Winterausgabe, die hauptsächlich im Juli bzw. Februar stattfinden. Die Sportarten, die bei jeder Ausgabe gespielt werden, sind die folgenden:

  • Sommer: Leichtathletik, Basketball, Radfahren, Kanusprint, Handball, Judo, Schwimmen, Tennis und Volleyball.
  • Winter: Eisstockschießen, Eiskunstlauf, Eishockey, Short Track, Skispringen, Snowboarden, Nordische Kombination.

Junge Athleten aus 50 europäischen Ländern treffen sich hier, um sich in Zukunft international bekannt zu machen und als EYOF ein Tor zu den Olympischen Spielen zu sein.

Wenn du mehr über die Veranstaltung erfahren möchtest, besuche die offizielle Webseite: www.eyof.org

EYOF opening

b. Freiwilligenarbeit

Es gibt verschiedene Aktivitäten, an denen die Freiwilligen teilnehmen können:

  • Unterbringung
  • Akkreditierung
  • Veranstaltungen & Zeremonien
  • Veranstaltungsservice
  • Lebensmittel und Getränkeservice
  • Generelles Management
  • Sprachdienstleistungen
  • Marketing
  • Medien & Kommunikation
  • Medizinische Dienstleistungen
  • NOC Assistent
  • VIP Services & Protokoll
  • Beobachterprogramm
  • Sport
  • Technologie
  • Transport & Logistik
  • Veranstaltungsort Management

EYOF closure

Ich war ein Teil von VIP Services & Protokoll; hier unterstützt du die Mitarbeiter im VIP-Hotel (Willkommens and Informationsschalter), hilfst bei der Platzvergabe bei der Eröffnungs- und Abschlusszeremonie, bist für die Koordination bei Siegeszeremonien zuständig und hilfst bei der Einweisung von Medaillenverleihern.

c. Freie Zeit

An den Abenden nach dem Ende der Veranstaltungen konnten wir wählen, was wir tun wollten. Utrecht war voll von Restaurants, Bars, Geschäften und lustigen Aktivitäten!

EYOF Free time

d. Was hast du davon?

  • Freunde aus der ganzen Welt finden
  • Sieh dir deine Lieblingssportarten an, die von Spitzensportlern gespielt werden.
  • Erlebe die Energie und Atmosphäre eines Olympia-Erlebnisses.
  • Hole dir hochwertige Bekleidung, die du bei der Arbeit tragen kannst
  • Übe und verbessere deine Englischkenntnisse
  • Ein Referenzschreiben

EYOF participant

2. Weitere Informationen

a. Dauer der Veranstaltung

1 Woche

b. Unterbringung

Jeder Teilnehmer sollte sich eine eigene Unterkunft suchen. Ich habe drei Vorschläge:

a. Hostel World: Auf dieser Webseite findest du eine Vielzahl von Jugendherbergen, Hotels, Apartments, Campingplätzen und Bed & Breakfasts in fast allen Teilen der Welt. Hier kannst du die Einrichtungen, die an jedem Ort angeboten werden, einsehen und die Ergebnisse nach Preis sortieren. Außerdem kannst du die Bewertungen von anderen Personen sehen, die dir die Entscheidung erleichtern.

b. Couchsurfing: Diese Webseite bietet Mitgliedern eine Plattform, auf der sie als Gast im Haus eines Gastgebers “surfen” können, und du kannst dich auch einfach nur mit Mitgliedern treffen. Die Mitgliedschaft ist kostenlos und dein Profil enthält Informationen wie deine Interessen, Fähigkeiten, Lieblingsmusik, Filme, Bücher und Fotos. Du kannst entweder nach Gastgebern suchen, indem du verschiedene Parameter wie Alter, Wohnort und Geschlecht angibst und ihnen dann Nachrichten sendest oder du kannst deine Reisepläne auch öffentlich machen und Angebote von potenziellen Gastgebern erhalten. In Bezug auf die Sicherheit, stelle sicher, dass dein Gastgeber eine Menge von Referenzen hat und dass alle von ihnen positiv sind. Frage sie oder ihn nach anderen Social Media-Profilen und stelle sicher, dass die Nachbarschaft sicher ist.

c. Ein Freund eines Freundes: Das war die Methode, die ich verwendet habe. Ich hatte großes Glück, denn meine Mitbewohnerin in Wien kam aus den Niederlanden und sie hatte eine Freundin, die in Utrecht wohnte. Also fragte sie sie, ob ich eine Woche dort bleiben könnte und alles lief perfekt. Neben der Möglichkeit, am Festival teilzunehmen, hatte ich viel Spaß mit meinen neuen Mitbewohnern.

c. Lebensmittel

Das Festival versorgte die Freiwilligen mit Essen an den verschiedenen Orten der Sportveranstaltungen.

d. Transport

Die Freiwilligen hatten freie Benutzung des öffentlichen Nahverkehrs.

EYOF Hockey game

3. Bewerbungsprozess

Zunächst einmal muss man bedenken, dass das EYOF eine alle zwei Jahre stattfindende Veranstaltung ist, und das letzte Jahr, in dem es stattgefunden hat 2015 war, so dass man sich für 2017, 2019 und so weiter bewerben kann. Denke auch daran, dass es eine Sommer- und eine Winterausgabe gibt, die hauptsächlich im Juli bzw. Februar stattfinden.

a. Starte deine Bewerbung

Um den Prozess für 2019 zu starten, geb  https://eyof2019.net/en/stranica.php?idstranica=35  Informationen ein, dort findest du den Bewerbungsprozess und die Kontaktdaten. Wenn du dich in den kommenden Jahren bewerben willst, denke daran, dass es jedes Jahr eine neue Webseite für die Freiwilligenbewerbungen geben wird. Ich empfehle dir daher, “Freiwilligen EYOF und das Jahr” zu googlen.

b. Teilnahmegebühr

Keine.

4. Wie kann man an anderen bezahlten und unbezahlten Freiwilligencamps teilnehmen?

Es gibt Freiwilligenarbeitslager in vielen Ländern auf der ganzen Welt. Einige verlangen eine Teilnahmegebühr, andere werden bezahlt. Das bedeutet, dass du nur für dein Flugticket bezahlen musst und du erhältst kostenlose Unterkunft und Verpflegung.

Du kannst den Beitrag „Wie finde ich bezahlte Freiwilligenprojekte im Ausland“ lesen, um zu erfahren auf welchen Webseiten du Datenbanken findest, die alle diese Freiwilligenprojekte enthalten. Du kannst auch die Beiträge lesen „Wie man an einem Freiwilligenprojekt in den Vereinigten Staaten teilnimmt“, in dem ein Vortrag über meine Erfahrungen in einem bezahlten Projekt gehalten wird und „Wie man an dem Freiwilligenprojekt “The Himalayan Beauty” in Indien teilnimmt“. Das war ein Projekt, dass eine Teilnahmegebühr hatte. Wenn du nach Möglichkeiten suchst, im Ausland zu studieren, empfehle ich dir den Beitrag „Wie finde ich Stipendien für ein Auslandsstudium?“ zu lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.