Meine Erfahrungen mit einem Sommerkurs an der Stanford University

Meine Erfahrungen mit einem Sommerkurs an der Stanford University

English  |  Español  |  Deutsch

Im Jahr 2014 nahm ich an dem Kurs “Valuing Business and Investment Opportunities” in Stanford Continuing Studies (Teil der Stanford University) teil. Es war eine tolle Erfahrung, denn ich konnte etwas über Investitionen lernen und außerdem langjährige Freundschaften mit meinen Klassenkameraden und Masterstudenten knüpfen. Insgesamt hatte ich eine erfüllende Zeit, die mir die Türen für zukünftige Chancen öffnete. Im Folgenden werde ich die Vielfalt der Kurse, die man in Stanford Continuing belegen kann, meine Erfahrungen als Student an einer Top-Universität, das Leben in Stanford und San Francisco, das Bewerbungsverfahren und wie man an anderen Studienprogrammen auf der ganzen Welt mitmacht, mit dir teilen.

1. Stanford Continuing Studies

a. Das Programm

Die Kurse richten sich an erwachsene Studenten, ziehen mehr als 16.000 Studenten pro Jahr an und finden auch abends, samstags oder auch online statt, für Studenten für die der Campus nicht leicht zu erreichen ist. Seit Beginn des Programms im Jahr 1988 haben erwachsene Studenten aus verschiedenen Richtungen wie Künstler, Geschäftsleute, Journalisten und Akademiker an den Kursen teilgenommen.

b. Studienschwerpunkte

  • Liberale Künste und Wissenschaften: Zeichnen & Malen, Kunststudio: Film & Video, Kunststudio: Fotografie, Klassik, Kulturwissenschaften, Aktuelles, Design, Filmwissenschaften, Geschichte, Sprachen, Recht, Literatur, Musik, Philosophie, Psychologie, Religionswissenschaft, Wissenschaft, Stanford Saturday University, Theater & Performance Studies.
  • Kreatives Schreiben: Kreatives Schreiben Online und Kreatives Schreiben auf dem Campus.
  • Berufliche und persönliche Entwicklung: Wirtschaft, Kommunikation, Personalentwicklung, Technologie und Informatik.

c. Dauer

Die Kurse werden im Herbst, Frühling, Winter und Sommer angeboten und variieren von Saison zu Saison. Ein Vorteil ist, dass auch die jeweilige Dauer variiert, so dass du nach einem Kurs suchen kannst, der zu deinen Daten passt. Es gibt folgende Längen:

  • 1 – 5 Wochen
  • 6 – 10 Wochen
  • 1- bis 4-tägige Workshops

Die Beschreibung der oben genannten Kurse könnte sich ändern, daher solltest du diese Seite aufrufen, um die aktualisierte Liste der Kurse zu sehen: continuingstudies.stanford.edu/courses/courses-overview

d. Veranstaltungen

Neben den Kursen bietet Stanford Continuing Studies auch ca. 40 Sonderveranstaltungen pro Jahr an, die von kleinen informellen Lesungen und Vorträgen bis hin zu Aufführungen, Symposien und Konferenzen reichen und meistens kostenlos sind. Hier kannst du die Liste der Veranstaltungen sehen: continuingstudies.stanford.edu/events/calendar

e. Offizielles Protokoll

Nach Abschluss des Kurses kannst du ein offizielles Protokoll anfordern.

f. Studiengebühren

Der Vorteil dieser Kurse ist, dass sie erschwinglich sind und zwischen $200 und $600 USD kosten. Manchmal kommen auch noch die Kosten für die geforderten Bücher hinzu.

g. Anspruchsberechtigung

Das Ziel der Kurse ist die berufliche Entwicklung oder die persönliche Bereicherung, so dass die einzige Voraussetzung ein Abitur oder ein gleichwertiges Zeugnis ist.  Internationale Studenten benötigen KEIN F-1 Visum.

Stanford University Campus

2. Meine Erfahrungen als Studentin

Ich habe den Kurs „Valuing Business and Investment Opportunities“ besucht, der meine Karriere als Aktuar bereicherte. Er half mir dabei, die finanzielle Seite meines Studiums zu ergänzen und einen besseren Geschäftssinn zu entwickeln. Das waren die Ziele des Kurses:

  • Eine Einführung in eine Reihe von Konzepten und Werkzeugen zur Schätzung des Wertes von Vermögen, Geschäftsideen und Investitionsmöglichkeiten erhalten.
  • Die Herausforderungen, vor denen Unternehmen und Privatanleger stehen, wenn sie versuchen wirtschaftlichen Wert zu gewinnen, schätzen.
  • Eine effizientere Nutzung von Tabellenkalkulationsprogrammen als primäres Bewertungsinstrument erlernen.

Stanford University Class

3. Das Leben in Stanford und in San Francisco

Da mein Kurs an den Wochenenden stattfand, lebte ich in San Francisco und ging an den Wochenenden zum Unterricht. Außerdem besuchte ich den Lake Tahoe, einer der schönsten Orte, die ich je gesehen habe.

*Transport: Wenn Sie an einen Aufenthalt in San Francisco oder San Jose denken, ist Caltrain die beste Option. Hier sind die Kosten und die Dauer einer einfachen Fahrt aufgeführt:

  • San Francisco: kostet ca. $7,25 und dauert ca. eine Stunde.
  • San Jose: kostet ca. $5,25 und dauert ca. 40 Minuten.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die Stanford University den Stanford Marguerite Shuttle anbietet, einen kostenlosen Shuttle-Bus der Universität, der mehrere Linien bedient. Die meisten verlaufen von der Caltrain Station zu mehreren Campus-Standorten.

a. Stanford

Ich hatte großes Glück, dass einer meiner Freunde von meiner Universität in Mexiko gerade seinen Master Abschluss in Stanford machte und mir das Studentenleben zeigte, mich anderen Studenten vorstellte und wir zum Beispiel das Finale der Fußballweltmeisterschaft mit deutschen Studenten feierten. Aber keine Sorge, wenn du keinen Freund hast, der gerade in Stanford studiert. Die meisten Studenten und sehr freu mich und hilfsbereit. Du wirst mehrere Personen in der Klasse treffen, aber die sind junge Berufstätige, also musst du nur in die Cafeteria oder zu einer der vielen Universitätsveranstaltungen gehen und du wirst bestimmt jemanden treffen, der dich herumführen kann.

Stanford University Friends
b. San Francisco

San Fran ist eine wunderschöne Stadt mit einer langen Liste an Aktivitäten die man machen kann. Ich habe eine Theateraufführung besucht, leckeres Essen in verschiedenen Restaurants gegessen und ein Kino und ein Festival besucht.

San Francisco Golden Gate Bridge
c. See Tahoe

Der See Tahoe ist  ungefähr 4 Stunden mit dem Auto von San Francisco entfernt, aber der Ausflug lohnt sich sehr. Er ist eine Hauptattraktion für Touristen in Nevada und Kalifornien. Der See hat klares blaues Wasser und ein atemberaubendes Panorama mit Bergen an allen Seiten. Ich habe dort einen tollen Tag verbracht, bin mit meinen Freunden geschwommen, die Sonne genossen und das Wanderlust Festival besucht.

Lake Tahoe

4. Bewerbungsprozess

 

Die Registrierung ist sehr einfach und der ganze Prozess findet online statt, besuche einfach die folgende Webseite und folge den Schritten: continuingstudies.stanford.edu/registration-policies/how-to-register

Verpasse nicht die Chance auf eine lebensverlängernde Erfahrung mit langlebigen Freundschaften überall auf der Welt!

Stanford University Fundators

5. Wie du an anderen Studienprogrammen auf der ganzen Welt teilnimmst

 

Wenn du mehr über andere Möglichkeiten im Ausland zu studieren wissen möchtest, kannst du den Post ‚How  to find scholarships to study abroad‘ lesen, um zu erfahren auf welchen Webseiten du Datenbanken über Stipendien findest.

Du kannst außerdem die Posts Wie gewinnt man das Ernst Mach Stipendium für ein Semester oder ein Auslandsjahr in Osterreich? und Studieren in Dänemark: Wie kann man an der Sommerakademie Waves of Democracy teilnehmen? lesen, um mehr über meine Erfahrungen und den Bewerbungsprozess zu erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.