Wien: die Top 10 Plätze, die du besuchen musst

Wien: die Top 10 Plätze, die du besuchen musst

English  |  Español  |  Deutsch

Wie einige von euch wissen, ist Österreich eines meiner Lieblingsländer. Ich habe während des Studiums ein Austauschsemester in Wien absolviert und viele schöne Erinnerungen gesammelt. Lies mehr über meine Erfahrungen und Tipps, wie du ein Stipendium erhältst, dass 100 % der Ausgaben abdeckt, in dem Post: Wie gewinnt man das Ernst-Mach-Stipendium für ein Semester oder ein Auslandjahr in Österreich?

Diesen Sommer bin ich nach Wien zurückgekehrt und habe alle meine Lieblingsorte besucht. Lass mich mit dir teilen, welche die Top 10 Plätze sind, die du unbedingt besuchen musst, plus einige Ratschläge, die deine Reise einfacher machen.

1. Das Stadtzentrum

Hier findest du zwei der schönsten Kirchen Wiens: den Stephansdom und die Peterskirche. Und du findest auch Straßen voller Geschäfte zum Einkaufen und leckere Restaurants und Eisdielen.

Stephansdome Vienna Austria
Stephansdom
Peterskirche - Austria VIENNA
Peterskirche
Chanel
CITY CENTER 2 - AUSTRIA - VIENNA
Eiscreme

2. Wiener Staatsoper

Die Wiener Staatsoper gehört neben ihrer erstaunlichen Architektur zu den Top-Adressen der Welt. Hier kannst du erstklassige Inszenierungen genießen. Es bietet jeden Tag ein anderes Programm mit über 50 Opern und Ballettwerken an, rund 300 Tagen pro Saison.

Je nach Vorliebe kannst du entscheiden, ob du High-Class-Tickets (Sitzplätze) oder Stehplatzkarten für 3 – 4 Euro kaufen möchtest.

Webseite der Wiener Oper: https://www.vienna-opera.com/

OPERA - AUSTRIA - VIENNA-compressed
Wiener Oper
OPERA 2 - AUSTRIA - VIENNA-compressed
Wiener Oper

3. Österreichisches Parlament

Dieses Gebäude beherbergt eine Bastgeschichte, Kunst und Architektur. Die Besucher können sich einen lebendigen Eindruck davon verschaffen, wie Politiker arbeiten – als Gäste bei den Debatten oder durch Führungen.

Website des österreichischen Parlaments: https://www.parlament.gv.at/

PARLIAMENT - AUSTRIA - VIENNA
Österreichisches Parlament

4. Volksgarten & Burggarten

Volksgarten

Ist ein öffentlicher Park; der Garten, der Teil der Hofburg ist, wurde 1821 von Ludwig Remy angelegt. Dort befindet sich auch der Volksgarten, der zu meinen Favoriten in Wien gehört. Der Eintritt kostet ca. 12 Euro und es gibt zwei verschiedene Tanzflächen und eine tolle Stimmung.

Website des Volksgartens: http://volksgarten.at/en/

Burggarten

Direkt vor dem Volksgarten befindet sich der Burggarten. Das waren einst die Privatgärten von Kaiser Franz Joseph I., dem Gemahl von Kaiserin Sisi. In den Gärten befindet sich auch das Palmenhaus, eines der schönsten Jugendstil-Glashäuser. Dazu gehört auch das Schmetterlingshaus, in dem sich Hunderte von exotischen Schmetterlingen aufhalten (Eintrittspreis ca. 6,50 Euro), sowie ein sehr stimmungsvolles Kaffeehaus und Restaurant auf der Terrasse.

VOLKSGARTEN - AUSTRIA - VIENNA
Volksgarten
VOLKSGARTEN - AUSTRIA - VIENNA
Volksgarten
BURGGARTEN - AUSTRIA - VIENNA
Burggarten
BURGGARTEN - AUSTRIA - VIENNA
Burggarten

5. Rathaus

Von 1872 bis 1883 im neugotischen Stil nach Plänen von Friedrich von Schmidts erbaut, beherbergt es das Büro des Bürgermeisters von Wien.

Es gibt fast immer eine Veranstaltung, die dort stattfindet. Im Winter verwandelt es sich in eine Schlittschuhbahn und im Sommer gibt es viele Festivals.

Rathaus-Website: https://www.wien.gv.at/verwaltung/rathaus/index.html

RATHAUS - AUSTRIA - VIENNA
Rathaus
RATHAUS - AUSTRIA - VIENNA
Rathaus Veranstaltung

6. Schloss Schönbrunn

Es ist eine ehemalige kaiserliche Sommerresidenz. Das 1.441 Zimmer große Barockschloss ist eines der bedeutendsten architektonischen, kulturellen und historischen Denkmäler des Landes.

Du kannst die Außenseite des Schlosses und der Gärten kostenlos besuchen oder du kannst verschiedene Arten von Führungen buchen, die einen Rabatt erhalten, wenn du Student, Kind oder ein Mensch mit Behinderung bist.

Hier sind einige der Standardpreise für Erwachsene (für weitere Informationen siehe unten): Imperial Tour 14,20 EUR, Große  Tour 17,50 EUR, Sisi Ticket 29,90 EUR, Classic Pass 24 EUR, Familien Pass 49,90 EUR, Gloriette 3,80 EUR, Maze 5,50 EUR, Privy Garden 3,80 EUR.

Website des Schlosses Schönbrunn: https://www.schoenbrunn.at/en/

Schlossgarten Schönbrunn
SCHONBRUNN CASTLE - AUSTRIA - VIENNA
SCHONBRUNN PALACE - AUSTRIA - VIENNA

7. Schloss Belvedere

Prinz Eugen von Savoyen, General und Kunstkenner, errichtete das Schloss Belvedere als Sommerresidenz. Heute zählt es zu den bedeutendsten Barockbauten Österreichs. Das Schloss besteht aus zwei getrennten Gebäuden: dem Oberen und dem Unteren Belvedere, die durch einen barocken Garten miteinander verbunden sind.

Du kannst die Außenseite des Schlosses und der Gärten kostenlos besuchen oder du kannst verschiedene Arten von Führungen buchen, die einen Rabatt erhalten, wenn du Student, Kind oder Mensch mit Behinderung bist.

Hier sind einige der Standardpreise für Erwachsene (weitere Informationen findest du auf der Webseite unten): Belvedere Ticket 20 EUR, Prinz Eugene Ticket 26 EUR, Obere Belvedere 15 EUR, Untere Belvedere 13 EUR, 21er Haus 7 EUR.

Website des Schlosses Belvedere: https://www.belvedere.at/en

Schloss Belvedere
Schloss Belvedere
BELVEDERE CASTLE - AUSTRIA - VIENNA
Schloss Belvedere

8. Stadtpark

Der Hofmaler Joseph Selleny und Gartendirektor Rudolf Siebeck gestalteten diesen Stadtpark. Heute gilt der Stadtpark als Bindeglied zwischen der Innenstadt und dem dritten Bezirk: Wer sich dem Park von allen Seiten nähert, findet eine andere Umgebung vor.

Website des Stadtparks: https://www.wien.gv.at/english/environment/parks/stadtpark.html

STADTPARK - AUSTRIA - VIENNA
Stadtpark Wien
STADTPARK - AUSTRIA - VIENNA
Stadtpark Wien

9. Wiener Prater

Der Wiener Prater ist ein großer öffentlicher Park im 2. Wiener Gemeindebezirk (Leopoldstadt). Es ist der älteste Vergnügungspark der Welt. Der Prater ist 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche von Januar bis Dezember geöffnet und für jedermann kostenlos zugänglich, nur die Attraktionen selbst werden in der Nacht geschlossen. Die Gebühren für einzelne Attraktionen variieren je nach Größe und Genre zwischen 1,50 EUR und 5 EUR.

Website des Wiener Praters: http://www.prater.at/GeneralInformation.php?LI=1

Wiener Prater
PRATER - AUSTRIA - VIENNA
Wiener Prater

10. Kahlenberg

Der Kahlenberg ist 484 Meter hoch und wurde von Kaiser Ferdinand II. zum Kamaldulenserorden im Jahre 1628 geschenkt. Heute ist es ein beliebtes Ausflugsziel und der Gipfel ist auf dem Wiener Stadtwanderweg 1 in ca. vier Stunden erreichbar. Auf dem höchsten Punkt des Berges befinden sich die Stefaniewarte (22 Meter hoher Aussichtsturm), die barocke St. Josefskirche, die Panoramaterrasse sowie ein Restaurant und ein Takeaway-Café.

Kahlenberg

Extra 1: Das Hundertwasserhaus

Das Hundertwasserhaus in Wien wurde von Friedensreich Hundertwasser entworfen. Es ist eines der architektonischen Highlights Österreichs und das Haus zieht Besucher aus aller Welt an.

Die Website des Hundertwasser-Hauses: http://www.hundertwasser-haus.info/en/

HUNDERTWASSER - AUSTRIA - VIENNA
Hundertwasser Haus

Extra 2: Mexiko Kirche

Auch bekannt als St. Franziskus von Assisi Kirche und die Kaiser-Jubiläumskirche, ist eine katholische Kirche im Basilika-Stil. Sie wurde zwischen 1898 und 1910 erbaut und 1913 eingeweiht. Sie liegt im Zweiten Bezirk, der Leopoldstadt, und wird vom Dreifaltigkeitsorden verwaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.